6. Kuckuckstreffen am 14. Oktober 2017 in Frankfurt am Main


Zentral in Deutschland

Dieses Jahr treffen wir uns wieder einmal in Frankfurt.
Foto CC 3.0 Christian Wolf, http://www.c-w-design.de

Am kommenden Samstag, den 14.10.2017 ist es wieder soweit. Das Treffen findet wieder einmal in Frankfurt/Main statt. Hier schon vorab ein paar Infos zum Ablauf:

Der genaue Treffpunkt wird mit der Anmeldungsbestätigung mitgeteilt. Melde Dich bitte bei kuckucksvater@hotmail.com an. Gerne kannst Du auch Familienmitglieder mitbringen., das machen einige. Bei der Anmeldung brauchen wir den Vor- und Nachnamen. Es wird nur Einlaß für angemeldete Personen gewährt. Die maximale Teilnehmerzahl ist fast erreicht.

Das offizielle Treffen geht von 14 bis 20 Uhr.

Ablauf des Treffens
Wie auch bei den letzten Treffen, kann sich zunächst jeder vorstellen. Jedem ist es

selber überlassen, wieviel er erzählen möchte. Wer zusätzlich Fragen oder Anregungen hat, kann diese beim Treffen ansprechen. Gut wäre, wenn Du uns die Fragen oder Anregungen vorab mitteilen würdest, damit wir ggf. Infos einholen und den Ablauf entsprechend organisieren können. Vom Treffen aus Hannover haben wir Fragen mitgebracht, die wir besprechen könnten. Jenseits aller Versuche das optimal zu organisieren, haben wir genug Flexibilität, um situationsangemessen zu reagieren.
Vor Ort wird das Treffen von Anja Paulmann geführt. Ich werde wieder via Skype aus Kolumbien zugeschaltet sein.

Vor und nach dem Treffen
– Der Raum ist bereits ab 11:00 Uhr gebucht. Wer Interesse an individuellen Gesprächen hat, kann dies gerne in der Anmeldung mitteilen. Anja wird sich dann zur Termin-Absprache bei Dir melden. Deswegen bitte eine Telefonnummer mit angeben.
– Ab 12:30 Uhr kann man dort Mittagessen. Wer Lust hat, kann sich da schon vorher treffen. Ich werde versuchen einen Tisch für uns zu reservieren.
– Nach dem Treffen können wir wieder gemeinsam Essen gehen. Bitte gebe Bescheid, ob Du daran teilnehmen willst, damit wir einen Tisch reservieren können.
Verpflegung während des Treffens

Ludger Pütz aka Max Kuckucksvater

Advertisements

Über Max Kuckucksvater

Seit Anfang 2011 weiß ich nun, dass mein Sohn aus erster Ehe nicht mein leiblicher Sohn ist. Da ich weder im Netz, noch irgendwoanders Hilfe fand, gründete ich dieses Blog. Dieses Blog verbindet Kuckuckskinder, Scheinväter, Väter und Kuckucksmütter untereinander, stellt Hilfsthemen bereit. Zusätzlich klärt es die Öffentlichkeit über den stattfindenden Identitätsraub und Betrug auf, damit wir in Zukunft dieses Leid verhindern können. Der obligatorische Vaterschaftstest ab Geburt (OVAG) ist das einzige Mittel, welches das Kind sicher vor der Fälschung seiner Identität bewahren kann. Seither entstanden sehr viele Kontakte und Freundschaften zu Scheinvätern, Kuckuckskindern und anderen Betroffenen sowie Unterstützern. Der Austausch mit ihnen half mir dabei, meine Trauer zu verarbeiten. Und: Ja, ich lebe tatsächlich in Kolumbien. Inzwischen sind meine Frau und ich stolze Eltern einer Tochter. https://www.facebook.com/max.kuckucksvater
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Kuckuckskind, Selbsthilfegruppe abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 6. Kuckuckstreffen am 14. Oktober 2017 in Frankfurt am Main

  1. elmardiederichs schreibt:

    Hat dies auf jungs & mädchen rebloggt.

Was ist Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s