Vaterschaftstest anhand der Blutgruppe AB0 – geht das? – Papa?


Übersichtstabelle der nicht möglichen Vererbungskombinationen im AB0-Sytem

Gesamtübersicht der ausgeschlossenen Vererbungen aus der Sicht des Vaters im AB0-System. Sohn-Version – © Kuckucksvater-Blog, Max Kuckucksvater

Übersichtstabelle der möglichen Vererbungskombinationen im AB0-Sytem

Gesamtübersicht der möglichen Blutgruppen-vererbungen aus der Sicht des Vaters im AB0-System. Tochter-Version – © Kuckucksvater-Blog, Max Kuckucksvater

Vaterschaftstest – Blutgruppe – AB0-System – Gesamtübersicht –  Bevor es die Möglichkeit des DNA-basierten Vaterschaftstestes gab, wurde die Vaterschaftsbestimmung anhand der Blutgruppen durchgeführt und wenn eine Vaterschaft nicht auszuschließen war, so war man für die Gerichte der Vater. Doch die Zeiten sind zum Glück vorbei.

Die Blutgruppe kann in manchen Fällen dabei helfen, eine Vaterschaft auszuschließen

Manchmal kommt die Wahrheit auch rein zufällig ans Tageslicht – © Karikatur von Reinhard Trummer alias Trumix

Es gibt 30 verschiedene Blutgruppensysteme. Das AB0-System ist eines davon. Je mehr Blutgruppen-Systeme man miteinander abgleicht, desto aussagekräftiger wird der Vaterschaftsausschluß bzw. die bestehende Möglichkeit einer Vaterschaft. Nur das AB0-System heranzuziehen ist zu wenig, um mit 100%er Sicherheit eine Aussage treffen zu können, dass ein Kind nicht das Kind von X und Y sein kann, aber es ist ein hartes Indiz, das ernst genommen gehört.

Es gibt eine Anekdote über den Entdecker der Blutgruppen, Karl Landsteiner, die besonders interessant aus der Sicht von Scheinvätern und Kuckuckskindern ist:

Nachdem Karl Landsteiner im Jahre 1901 die Blutgruppen A,B und 0 entdeckte, soll er seine Kollegen an der Universität Wien gebeten haben, sich mit Partnerin und deren gemeinsamen Kindern für eine Studie zur Verfügung zu stellen, um seine These zu beweisen. Doch seine These wurde durch die Studie widerlegt, da einige der Kinder weder die Blutgruppe der Mutter, noch des Vaters hatten. Erst später stellte sich heraus, dass eben einige der Kinder den falschen Mann ihren Vater nannten und die Studie nur daran scheiterte, dass man lediglich die mögliche Untreue der jeweiligen Ehefrauen unberücksichtigt ließ.
Karl Landsteiner wurde 1930 für seine Entdeckung der Blutgruppen mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet.

Es gibt auch einzelne Artikel zu Vater Blutgruppe Null (0), Vater Blutgruppe A, Vater Blutgruppe B und Vater Blutgruppe AB mit jeweils ausgelegten Graphiken. Nachfolgend die Gesamt-Übersichten zur Blutgruppenvererbung aus der Sicht des Vaters dargestellt. Auch diese Grafiken gibt es einmal als Jungen- und Mädchen-Version.

Fallst Du noch nicht die Blutgruppe von Dir, der Kindsmutter und Deinem Kind, Sohn, Tochter kennst, dann wird Dir folgender Artikel dabei weiterhelfen: Welche Blutgruppe habe ich, die Mutter und mein Kind bzw. mein Vater? – Papa? Vaterschaftstest!

Übersichtstabelle der nicht möglichen Vererbungskombinationen im AB0-Sytem

Blutgruppenkombinationen Gesamtübersicht der ausgeschlossenen Vererbungen aus der Sicht des Vaters im AB0-System. Sohn-Version – © Kuckucksvater-Blog, Max Kuckucksvater

Übersichtstabelle der möglichen Vererbungskombinationen im AB0-Sytem

Blutgruppenkombinationen Gesamtübersicht der möglichen Blutgruppenvererbungen aus der Sicht des Vaters im AB0-System. Sohn-Version – © Kuckucksvater-Blog, Max Kuckucksvater

Übersichtstabelle der nicht möglichen Vererbungskombinationen im AB0-Sytem

Blutgruppenkombinationen Gesamtübersicht der ausgeschlossenen Vererbungen aus der Sicht des Vaters im AB0-System. Tochter-Version – © Kuckucksvater-Blog, Max Kuckucksvater

Übersichtstabelle der möglichen Vererbungskombinationen im AB0-Sytem

Gesamtübersicht der möglichen Blutgruppen-vererbungen aus der Sicht des Vaters im AB0-System. Tochter-Version – © Kuckucksvater-Blog, Max Kuckucksvater

================================================================

Advertisements

Über Max Kuckucksvater

Seit Anfang 2011 weiß ich nun, dass mein Sohn aus erster Ehe nicht mein leiblicher Sohn ist. Da ich weder im Netz, noch irgendwoanders Hilfe fand, gründete ich dieses Blog. Dieses Blog verbindet Kuckuckskinder und Kuckucksväter untereinander, stellt Hilfsthemen bereit. Zusätzlich klärt es die Öffentlichkeit über den stattfindenden Identitätsraub und Betrug auf, damit wir in Zukunft dieses Leid verhindern können. Der obligatorische Vaterschaftstest ab Geburt (OVAG) ist das einzige Mittel, welches das Kind sicher vor der Fälschung seiner Identität bewahren kann. Seither entstanden sehr viele Kontakte und Freundschaften zu Scheinvätern, Kuckuckskindern und anderen Betroffenen sowie Unterstützern. Der Austausch mit ihnen half mir dabei, meine Trauer zu verarbeiten. Und: Ja, ich lebe tatsächlich in Kolumbien. Inzwischen sind meine Frau und ich stolze Eltern einer Tochter. https://www.facebook.com/max.kuckucksvater
Dieser Beitrag wurde unter Kuckuckskind, Serie, Vaterschaftstest abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Vaterschaftstest anhand der Blutgruppe AB0 – geht das? – Papa?

  1. Tine schreibt:

    Hallo ,

    ich habe natürlich auch eine Frage. Die Blutgruppenbestimmung ist echt interessant. Meine Mutter ist A positiv, mein Vater hat die Blutgruppe 0 und ich bin A negativ, passt das zusammen oder nicht? Muss mein Vater negativ sein??

    Liebe Grüße
    Tine

  2. Pingback: Ein schlechtes Beispiel für zentrale Fragen – Analyse & Kommentar | kuckucksvater

  3. patrick schreibt:

    hallo

    ich hab da mal ne frage ich habe laut test a posetiv meine frau 0 und mein sohn auch 0 is das richtig hab irgendwie nen black out und kann deiner Tabelle nich folgen is er dan mein sohn

    danke im voraus

  4. Christian schreibt:

    Hallo, prima, dass Du solche übersichtlichen Tabellen zeigst. Ich habe eine Frage: Die beiden Tabellen „Vaterschaft möglich“ zeigen in der ersten Spalte bei Vater = 0 in der zweiten und dritten Zeile den selben Eintrag mit Mutter = A. Müßte der Eintrag in der dritten Zeile nicht Mutter = B sein?

  5. Steffi Timpe schreibt:

    Hallo Max, schön dass ich Deine Seite gefunden habe. Ich habe folgendes Problem. Ich habe vor über einem Jahr durch Zufall festgestellt, dass ich nicht zu den Blutgruppen meiner angeblichen Eltern passe. Meine Mutter hat BG B negativ, mein Vater 0, mein Bruder 0 und ich habe A. Ich wäre ein medizinisches Wunder wenn mein Vater auch mein Vater wäre. Später stellte ich fest, dass ich dem Stiefvater meiner Mutter sehr ähnlich sehe ( ich schicke Dir gerne Bilder), nur leide ist dieser seit 2009 tot und auch verbrannt worden. Ich habe darufhin meine Mutter und meine Oma damit konfrontiert. Man hat mich nur übelst beschimpft. Ich wüßte gerne wie ich das beweisen kann. Kannst D mir einen Rat geben?

    lg
    Steffi

    • Max Kuckucksvater schreibt:

      Hi Steffi,
      es freut mich, dass Dir der Kuckuckvaterblog gefällt. Ja, es wäre wirklich ein medizinisches Wunder, wenn Du die Tochter Deines gesetzlichen Vaters wärest.
      Wenn Du einen Verwandten des Stiefvaters Deiner Mutter finden kannst, der/die sich zu einem Verwandtschaftstest bereit erklären würde, dann gibt es noch Hoffnung, die Vaterschaft nachzuweisen. Kontaktiere mich bitte via E-Mail unter kuckucksvater@hotmail.com

Was ist Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s