Archiv des Autors: Yelka Schmidt

Über Yelka Schmidt

Geboren im Mai 1981, seit März 2011 weiß ich, dass ich ein Kuckuckskind bin. Ich will kein Tabu sein. Ich lebe. Ich lache. Ich liebe. Ich spreche. Über mich. Über Dich? Miteinander? Das würde mich freuen. Ich schreibe. Meistens drauf los. Das befreit mich. Das hilft mir Aktuelles oder Vergangenes zu begreifen und vielleicht auch zu verarbeiten.

Scherben fegen – Anatomie der Kuckucksgeschichte von Yelka Schmidt – Teil 16


Mitte Januar geht Alles auf einmal ganz schnell. Papa ruft an: „Es gibt Ende Januar einen Gerichtstermin. Ohne Zeugen.“ Ich bin nervös.

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichten, Kuckuckskind, Serie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Familie feiert – Anatomie der Kuckucksgeschichte von Yelka Schmidt – Teil 15


Seit Teil 14 gingen noch einige Anwaltsschreiben hin und her. Gerichtstermine werden von der Gegenseite grundsätzlich verschoben.

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichten, Kuckuckskind, Serie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Mein Weg in die Öffentlichkeit – Anatomie der Kuckucksgeschichte von Yelka Schmidt – Teil 14


Deutschland / Mona Lisa – Interview – Reportage / Kuckuckskind – Vor 4 Monaten wagte ich es. Es gab eine Anfrage vom ZDF Format ML-Mona Lisa zu einem Interview und einer Reportage über Kuckuckskinder und Kuckucksväter. Ich fühlte sofort, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichten, Kuckuckskind | Verschlagwortet mit , , , , , , | 7 Kommentare

Lügen – Märchen – Nervenkrieg – Anatomie der Kuckucksgeschichte von Yelka Schmidt – Teil 13


Vor vier Tagen wurde der Anwalt meines Papas mit der Klage auf Unterhaltsregress gegen meinen biologischen Vater beauftragt. Fünf Monate gingen jetzt ins Land. Es ist Anfang Juli 2012.

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichten, Kuckuckskind, Länder | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Werbung für den Kuckucksvaterblog


Zum kopieren, posten, ausdrucken, verteilen,… Weitergabe ausdrücklich erlaubt! Frohe Ostern und liebe Grüße, yelka

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentar hinterlassen

Gesellschaftliche Weiterentwicklung und gesetzlicher Stillstand – Teil 5 von 5 – Yelka Schmidt


In einer für Frauen und Männer gleichrangigen Gesellschaftsstruktur ist die Mutter bei sämtlichen Verfahren im Bezug auf die Vaterschaftsanfechtung bzw. -feststellung nur Beteiligte.

Veröffentlicht unter - Recht, Deutschland, Diskussionen, Kuckuckskind, Männerrechte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Gesellschaftliche Weiterentwicklung und gesetzlicher Stillstand – Teil 4 von 5 – Yelka Schmidt


Ist das Anfechtungsverfahren für den Scheinvater positiv beschieden worden, so steht zur Klärung des Unterhaltsregresses juristisch die Vaterschaftsfeststellung davor.

Veröffentlicht unter - Recht, Deutschland, Diskussionen, Kuckuckskind, Männerrechte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Gesellschaftliche Weiterentwicklung und gesetzlicher Stillstand – Teil 3 von 5 – Yelka Schmidt


Bis jetzt liegt die alleinige Entscheidungskraft zur Klärung der Identität und Herkunft ihres Kindes bzw. zur Feststellung des Personenstands des Mannes als Vater bei der Frau.

Veröffentlicht unter - Recht, Deutschland, Diskussionen, Kuckuckskind, Männerrechte | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gesellschaftliche Weiterentwicklung und gesetzlicher Stillstand – Teil 2 von 5 – Yelka Schmidt


Schwieriger wird es, versucht man alte Beziehungsmuster und moderne Partnerschaftsstrukturen zu kombinieren. Eine nach außen hin perfekt funktionierende Beziehung, vielleicht inklusive bereits geschlossener Ehe, die nach innen emotional, sexuell oder materiell Defizite aufweist.

Veröffentlicht unter - Recht, Deutschland, Diskussionen, Kuckuckskind, Männerrechte, Vaterschaftstest | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gesellschaftliche Weiterentwicklung und gesetzlicher Stillstand – Teil 1 von 5 – Yelka Schmidt


Galt bis vor einigen Jahrzehnten noch die Ehe als Basis für Familienleben und Partnerschaft und vorehelicher bzw. außerehelicher Geschlechtsverkehr als strafbar (bis 1962 bzw. 1969), so hat sich unsere Gesellschaft doch dahingehend sehr verändert.

Veröffentlicht unter - Recht, Deutschland, Diskussionen, Kuckuckskind, Männerrechte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Still ruht der See“ – Anatomie der Kuckucksgeschichte von Yelka Schmidt – Teil 12


Anfang Februar 2012 gab es einen erneuten Termin beim Anwalt. Nun ging es in die letzte Runde. Mein Papa brachte alle ihm

Veröffentlicht unter - Recht, Deutschland, Kuckuckskind, Männerrechte | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

„Jetzt änderst Du aber noch Deinen Namen.“ – Anatomie der Kuckucksgeschichte von Yelka Schmidt – Teil 11


Das Verfahren zur Vaterschaftsfeststellung zwischen dem Mann meiner Mutter und mir wurde vorbereitet. Mein Anwalt riet die Anerkennung der Vaterschaft vorab außergerichtlich vorzuschlagen.

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichten, Kuckuckskind, Länder | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Weißt Du was er mir angetan hat?“ – Anatomie der Kuckucksgeschichte von Yelka Schmidt – Teil 10


Der Grillabend war für mich alles andere als entspannend. Natürlich rechnete ich in jeder Minute mit einem „erheben wir unsere Gläser, es gibt etwas zu feiern“ oder aber mit provokanten Spitzen bezüglich Reiners Verweises aus dem Gerichtssaal.

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichten, Kuckuckskind | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Vaterschaftsanfechtungsverfahren – Anatomie der Kuckucksgeschichte von Yelka Schmidt – Teil 9


Der Termin des Verfahrens wurde bekannt gegeben. Die Spannung stieg täglich. In dieser Zeit lernte ich einen Mann kennen. Eher spontan und fast zufällig. Wir verstanden uns auf Anhieb gut, ich erzählte ihm von meinem derzeitigen Familienchaos.

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichten, Kuckuckskind | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Unser Vorschlag – Verstößt Deutschland gegen die UN-Kinderrechtskonvention? Teil 3 von 3


Möglichkeiten der Herstellung der richtigen Identität: Grundsätzliches DNA-Abstammungsgutachten in den ersten zehn Tagen nach Geburt eines Kindes (OVAG – obligatorischer Vaterschaftstest ab Geburt), wobei der Putativvater (also der mutmaßliche Vater) das Ergebnis ohne Einverständnis der Mutter anfordern kann Änderung des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter - Recht, Deutschland, Diskussionen, Kuckuckskind, Serie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Die Zeit vor dem ersten gerichtlichen Verfahren – Anatomie der Kuckucksgeschichte von Yelka Schmidt – Teil 8


Ich hatte mich nun entschlossen, das Vaterschaftsanfechtungsverfahren in die Wege zu leiten. Es gab viele Termine bei meinem Anwalt. Die schwierigste Hürde war, die Anfechtungsfrist von 2 Jahren eindeutig zu bestimmen.

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichten, Kuckuckskind | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Was ist Identität? – Verstößt Deutschland gegen die UN-Kinderrechtskonvention? Teil 2 von 3


Was ist Identität? 1. Definition                                                                         „Identität bezeichnet die völlige Übereinstimmung eines Individuums oder einer Sache mit sich selbst. In Bezug auf die Identität des Menschen spricht die Psychologie von einem dynamischen Selbstkonzept,

Veröffentlicht unter - Recht, Deutschland, Kuckuckskind, Serie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Das Gespräch mit Papa – Anatomie der Kuckucksgeschichte von Yelka Schmidt – Teil 7


Ein paar Tage später lud ich meinen Papa zu einem Spaziergang am Rhein ein. Er ahnte sofort, dass irgendetwas nicht stimmte. Ich brauchte lange um die richtigen Worte zu finden. Ich glaube, wir waren bereits auf dem Rückweg. Ich begann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichten, Kuckuckskind | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Die Erinnerungen – Anatomie der Kuckucksgeschichte von Yelka Schmidt – Teil 6


Die Sache mit dem Haus verblasste ein wenig und eine neue Mieterin zog Anfang Februar 2011 ein. Ich führte noch einige Gespräche mit meinem damaligen Freund über diese ganzen Situationen.

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichten, Kuckuckskind | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Da musst Du erst an mir vorbei! – Anatomie der Kuckucksgeschichte von Yelka Schmidt – Teil 5


Ich lebte seit meiner Rückkehr in die Heimat 2008 wieder in dem Haus, in dem ich mit meiner Mutter, meinem Papa und meinen Großeltern mütterlicherseits aufwuchs. Nach der Scheidung meiner Eltern im Jahr 2001 war das Haus an 2 Parteien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichten, Kuckuckskind | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Kreativ-Blogger-Award


Kreativ-Award Wir erhielten vor Kurzem den Kreativ-Blogger-Award von http://jura27.wordpress.com/ . Vielen Dank dafür!

Veröffentlicht unter Deutschland, Diskussionen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das sieht man doch! – Anatomie der Kuckucksgeschichte von Yelka Schmidt – Teil 4


Ich gehe bis heute gern ins Fußballstadion. Eigentlich schon seitdem ich 10 Jahre alt bin. Mein Papa fuhr damals, an sonnigen Wochenenden, mit mir auf dem Fahrrad ins Stadion. Irgendwann war ich dann alt und neugierig genug, allein zu fahren, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichten, Kuckuckskind | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Tschüss mein Kind – Anatomie der Kuckucksgeschichte von Yelka Schmidt – Teil 3


Ende Juli 2010 wurde ich von meiner Mutter angerufen. „Ich glaube, Reiners Vater geht es nicht gut. Kannst Du mal gucken kommen?“ Ich kam, das hatte ich versprochen. Reiners Mutter und ich  ignorierten uns nun seit gut einem Jahr gekonnt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Kuckuckskind | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

„Bastardkinder haben in meiner Familie nichts verloren“ – Anatomie der Kuckucksgeschichte von Yelka Schmidt – Teil 2


„Bastardkinder haben in meiner Familie nichts verloren.“ Geschockt von dieser Aussage musste ich mich erst einmal hinsetzen. Doch Reiner, der zweite Ehemann meiner Mutter, flippte völlig aus und ging seiner 92 jährigen Mutter an die Gurgel. Ich sprang dazwischen, drängte Reiner zurück. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Kuckuckskind | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ich lasse jetzt die Bombe hochgehen – Anatomie der Kuckucksgeschichte von Yelka Schmidt – Teil 1


„Ja, ich weiß, ich bin ein Schwein.“ Sie schaut mich traurig und fragend zugleich an. Ihre Worte treffen mich. Sie machen mich wütend. In mir kochen Vorwürfe, Anschuldigungen, Beleidigungen hoch, doch ich kann sie nicht äußern. Stattdessen weine ich drauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Kuckuckskind | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare