5. und 6. bundesweites Kuckuckstreffen in Frankfurt und in Bielefeld


Zentral in Deutschland

Im Juli treffen wir uns wieder in Frankfurt am Main und eine Woche später in Bielefeld.
Foto CC 3.0 Christian Wolf, http://www.c-w-design.de

Nach dem Kuckuckstreffen ist vor dem Kuckuckstreffen, das ist inzwischen zur Gewissheit geworden.
Inzwischen gibt es Pläne, auch regionale Selbsthilfegruppen zu organisieren. Dafür wollen wir den Bedarf abschätzen. Bitte nehmt Euch die 2 Minuten (es braucht tatsächlich nur zwei Minuten) und beantwortet dazu unseren Fragebogen Kuckuckstreffen-Interessensschwerpunkte und sendet ihn an Anja Paulmann.

Die nächsten Treffen finden in Frankfurt am Main und in Bielefeld statt. Wer teilnehmen möchte, der meldet sich bitte bei Anja Paulmann via Email an.

5. bundesweites Kuckuckstreffen – Frankfurt am Main
Samstag, 01. Juli
ab 10:00 für Einzelgespräche und 14:00-20:00 Selbsthilfegruppe
Im Anschluss kann man mit zum gemeinsamen Abendessen gehen.

6. bundesweites Kuckuckstreffen – Bielefeld
Samstag, 08. Juli
ab 11:00 für Einzelgespräche und 14:00-19:00 Selbsthilfegruppe
Es wird noch geklärt, ob es ein anschließendes gemeinsames Abendessen geben wird.

Die Treffen sind kostenlos. Evtl. Reise- und Übernachtungskosten und Abendessen, sind selbst zu tragen.

Advertisements

Über Max Kuckucksvater

Seit Anfang 2011 weiß ich nun, dass mein Sohn aus erster Ehe nicht mein leiblicher Sohn ist. Da ich weder im Netz, noch irgendwoanders Hilfe fand, gründete ich dieses Blog. Dieses Blog verbindet Kuckuckskinder und Kuckucksväter untereinander, stellt Hilfsthemen bereit. Zusätzlich klärt es die Öffentlichkeit über den stattfindenden Identitätsraub und Betrug auf, damit wir in Zukunft dieses Leid verhindern können. Der obligatorische Vaterschaftstest ab Geburt (OVAG) ist das einzige Mittel, welches das Kind sicher vor der Fälschung seiner Identität bewahren kann. Seither entstanden sehr viele Kontakte und Freundschaften zu Scheinvätern, Kuckuckskindern und anderen Betroffenen sowie Unterstützern. Der Austausch mit ihnen half mir dabei, meine Trauer zu verarbeiten. Und: Ja, ich lebe tatsächlich in Kolumbien. Inzwischen sind meine Frau und ich stolze Eltern einer Tochter. https://www.facebook.com/max.kuckucksvater
Dieser Beitrag wurde unter alle Artikel, Selbsthilfegruppe abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Was ist Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s