Kuckucksmutter für Interview gesucht – Österreich


Flagge von Österreich

Kuckucksmutter für Interview gesucht

Österreich – Wien – Eine Journalistin aus Österreich sendete mir folgenden Aufruf zur Veröffentlichung im Kuckucksvaterblog zu:

„Für eine journalistische Arbeit in einem seriösen Medium suche ich eine „Kuckucksmutter“, die bereit ist, mir ihre Geschichte zu erzählen. Ich garantiere einen respektvollen Umgang mit dem Material. Ich habe bereits einen Vater und ein Kind – im Sinne der Ausgewogenheit und eines Gesamtbildes ist mir die Perspektive einer Mutter sehr wichtig! Dass Kuckucksmütter nicht pauschal die rücksichtslosen Wesen sind, als die sie oft dargestellt werden, sondern wie alle andern ihre Nöte, Gründe und ihren Leidensdruck haben, liegt auf der Hand. Ich möchte einer Mutter die Möglichkeit geben, dem ein bisschen Öffentlichkeit zu verschaffen, indem sie mir von ihrer Geschichte soviel erzählt, wie sie möchte.

Ein persönliches Treffen ist nötig – Raum Wien oder zumindest Ostösterreich, eventuell Kärnten. Anonymität ist möglich, wenn gewünscht.

Bei Interesse bitte um Kontaktaufnahme mit Max via E-Mail (kuckucksvater@hotmail.com), der dann den Kontakt herstellt – weitere Fragen beantworte ich gerne telefonisch!

 

 

Advertisements

Über Max Kuckucksvater

Seit Anfang 2011 weiß ich nun, dass mein Sohn aus erster Ehe nicht mein leiblicher Sohn ist. Da ich weder im Netz, noch irgendwoanders Hilfe fand, gründete ich dieses Blog. Dieses Blog verbindet Kuckuckskinder, Scheinväter, Väter und Kuckucksmütter untereinander, stellt Hilfsthemen bereit. Zusätzlich klärt es die Öffentlichkeit über den stattfindenden Identitätsraub und Betrug auf, damit wir in Zukunft dieses Leid verhindern können. Der obligatorische Vaterschaftstest ab Geburt (OVAG) ist das einzige Mittel, welches das Kind sicher vor der Fälschung seiner Identität bewahren kann. Seither entstanden sehr viele Kontakte und Freundschaften zu Scheinvätern, Kuckuckskindern und anderen Betroffenen sowie Unterstützern. Der Austausch mit ihnen half mir dabei, meine Trauer zu verarbeiten. Und: Ja, ich lebe tatsächlich in Kolumbien. Inzwischen sind meine Frau und ich stolze Eltern einer Tochter. https://www.facebook.com/max.kuckucksvater
Dieser Beitrag wurde unter Österreich abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Was ist Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s