Leibliche Väter bleiben weiter ohne Rechte – Bundesverfassungsgericht

Bundesverfassungsgericht Karlsruhe Foto von Tobias Helfrich

Bundesverfassungsgerichtsgebäude in Karlsruhe

Das Bundesverfassungsgericht entscheidet über die Rechte von Kuckuckskindern. – © Foto: Tobias Helfrich

Das Bundesverfassungsgericht stellt weiterhin leibliche Väter faktisch rechtlos. Leibliche Väter bleiben somit Bürger zweiter Klasse. Die Menschenrechte der leiblichen Väter und deren Kinder werden unter dem Deckmantel „Schutz der Familie“ durch das BVerfG verletzt.- © Foto: Tobias Helfrich
Bildbeschreibung: Das 1969 bezogene Gerichtsgebäude des Bundesverfassungsgericht ist ein für die 60er Jahre typischer schmutzgrauer Betonklotz mit großen durchgängen Fenstern. Die Aufnahme ist ein einem sonnigen Herbst- oder Frühlingstag gemacht worden. Der Himmel leuchtet blau und ist nur leicht bewölkt.

Lesezeichen für Permanentlink.

Was ist Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.