Ich bin an all dem Schuld – Kuckucksmutter Michaela Mangold


Die Kuckucksfamilie - Wenn die Wahrheit nicht sein darf

Die Kuckucksfamilie – Wenn die Wahrheit nicht sein darf – Foto: Eva Kuckuckstochter

Ich bin der zentrale Punkt …
der Auslöser und die ausführene Kraft …
ich bin an all dem Schuld …
ich bin die jenige, die sich Gedanken macht …
die schlecht träumt …
die sich einen Haufen Vorwürfe macht in den nichtigsten Situationen …
ich bin die, die alles kaputt macht oder kaputt gemacht hat,
an diesem einen Punkt, als es eben passiert ist.

Am meisten hasse ich mich selbst …
und wenn ich mich nicht hassen würde dafür …
dann wäre ich drüber weg.

*Michaela Mangold ist ein Pseudonym

=================================================

Zitate und Gedichte

Zitate zum Thema Kuckuckskind, Scheinvater, leiblicher Vater, Kuckucksmutter und den Vaterschaftstest

Eine Sammlung von Zitaten, Gedichten und Prosa zum Kuckuckskind-Thema sind auf der Unterseite „Zitate“ zu finden.

Advertisements

Über Max Kuckucksvater

Seit Anfang 2011 weiß ich nun, dass mein Sohn aus erster Ehe nicht mein leiblicher Sohn ist. Da ich weder im Netz, noch irgendwoanders Hilfe fand, gründete ich dieses Blog. Dieses Blog verbindet Kuckuckskinder und Kuckucksväter untereinander, stellt Hilfsthemen bereit. Zusätzlich klärt es die Öffentlichkeit über den stattfindenden Identitätsraub und Betrug auf, damit wir in Zukunft dieses Leid verhindern können. Der obligatorische Vaterschaftstest ab Geburt (OVAG) ist das einzige Mittel, welches das Kind sicher vor der Fälschung seiner Identität bewahren kann. Seither entstanden sehr viele Kontakte und Freundschaften zu Scheinvätern, Kuckuckskindern und anderen Betroffenen sowie Unterstützern. Der Austausch mit ihnen half mir dabei, meine Trauer zu verarbeiten. Und: Ja, ich lebe tatsächlich in Kolumbien. Inzwischen sind meine Frau und ich stolze Eltern einer Tochter. https://www.facebook.com/max.kuckucksvater
Zitat | Dieser Beitrag wurde unter Kuckuckskind abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Ich bin an all dem Schuld – Kuckucksmutter Michaela Mangold

  1. M. schreibt:

    Ich glaube, wenn du etwas weniger hochgestochen schreiben würdest und dich somit mehr Menschen verstehen würdest, hättest du eindeutig mehr Kommentare.

    • Max Kuckucksvater schreibt:

      Danke M. für Deine Kritik. Doch sie beinhaltet vermutlich den Fehlschluß, dass ich den Text geschrieben habe. Dem ist nicht so. Dieser Text ist von einer Kuckucksmutter. Der Artikel ist lediglich ein Auszug aus einem Chat. Fallst Du Dich auf alle meine Texte bezogen haben solltest, lasse es mich bitte wissen.

      PS: Die Kuckucksmutter hat mir die Freigabe zur Veröffentlichung gegeben und ich Danke ihr an dieser Stelle dafür.

    • Bernd Plechatsch schreibt:

      Hallo M. Ich kann an den Worten nichts hochgestochenes erkennen. Im Gegenteil. Es ist in kurzen Sätzen und einfachen Worten genau der Umstand einer Kuckucksmutter beschrieben.. Hochachtung dafür ! Endlich mal eine Mutter, die den Mut hat Ihre Stimmung und Gefühle zu diesem Thema zum Ausdruck bringt !

Was ist Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s