Kuckuckskind – Prosa von Aarane


Es hat ihr den Boden unter den Füßen entzogen

Entwurzelt – Acryl auf Leinwand, 50x70cm – Eva Kuckuckstochter

Kuckuckskind – von Aarane

Von der Heimatlosigkeit des Scheidungskindertums.

Von Welt zu Welt hab ich mir eine Brücke gebaut und mir meine ganze Existenz von verschiedenen Orten zusammengeklaut. Ich bin ein Kuckuck, der nicht Zuhause ist an einem Ort. Der weder hier zuhause nennt, noch dort.

Bin ich innerlich wie Ost und West. Bin zwei geteilt, nicht ankerfest. Stets ungewollt mich fortgetrieben, nur kurz an einem Ort geblieben. Nicht lang genug zum Wurzeln schlagen. Doch kurz genug um mich zu fragen, ob ich bleiben will.

Ich wechsle mein Leben lang den Ort. War`s für den Moment heimatlich, bin ich im nächsten fort. Jetzt bin ich auf der einen Seite blau und auf der andren rosarot. Zerstückt vom Existenzzusammenklau und wurzeltief bedroht.

Guck mich an, ich seh von Tag zu Tag erwachsener aus. Ich hab ein altes Bild von mir und da wachs ich raus. Die Veränderung ist wie an mir vorbei gegangen, hab ausversehn mit dem Erwachsensein schon angefangen.

Doch ich bin in der ganzen Zeit noch Kuckuckskind geblieben. War immer schon nicht ankerfest, von Nest zu Nest getrieben.

=============================================================

Zitate und Gedichte

Zitate zum Thema Kuckuckskind, Scheinvater, leiblicher Vater, Kuckucksmutter und den Vaterschaftstest

mehr Gedichte und Zitate findest Du hier.

Vielen Dank an Aarane für die Veröffentlichungsgenehmigung, die mit ihrem Text sich eigentlich auf die Situation von Scheidungskindern bezog. Durch den Titel und das viele Kuckuckskinder eben auch Scheidungskinder sind, paßt ihre Prosa doch recht gut in den Kuckucksvaterblog.

Advertisements

Über Max Kuckucksvater

Seit Anfang 2011 weiß ich nun, dass mein Sohn aus erster Ehe nicht mein leiblicher Sohn ist. Da ich weder im Netz, noch irgendwoanders Hilfe fand, gründete ich dieses Blog. Dieses Blog verbindet Kuckuckskinder, Scheinväter, Väter und Kuckucksmütter untereinander, stellt Hilfsthemen bereit. Zusätzlich klärt es die Öffentlichkeit über den stattfindenden Identitätsraub und Betrug auf, damit wir in Zukunft dieses Leid verhindern können. Der obligatorische Vaterschaftstest ab Geburt (OVAG) ist das einzige Mittel, welches das Kind sicher vor der Fälschung seiner Identität bewahren kann. Seither entstanden sehr viele Kontakte und Freundschaften zu Scheinvätern, Kuckuckskindern und anderen Betroffenen sowie Unterstützern. Der Austausch mit ihnen half mir dabei, meine Trauer zu verarbeiten. Und: Ja, ich lebe tatsächlich in Kolumbien. Inzwischen sind meine Frau und ich stolze Eltern einer Tochter. https://www.facebook.com/max.kuckucksvater
Dieser Beitrag wurde unter Kuckuckskind abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kuckuckskind – Prosa von Aarane

  1. Petra Scholz schreibt:

    Wahrlich aus der Seele gesprochen.

Was ist Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s