Kuckuck! – Dirk Berrens – Der Humor zum Sonntag


Karikatur von Dirk Berrens in Farbe basierend auf einer Idee von Josef (Sepp) Groll

Karikatur von Dirk Berrens nach einer Idee von Sepp (Josef) Groll

Dirk Berrens – Karikatur / Kuckuckskind – Schwanger – Vorfreude – Die Karikatur von Dirk Berrens basiert auf einer Idee von Josef Groll, die er in seinem öffentlichen Brief an die Präsidentin des bayrischen Landtages Barbara Stamm  publizierte. Nachdem ich Herrn Berrens anschrieb und darum bat, diese Idee in einer Karikatur umzusetzen, sagte er gleich zu und lieferte quasi unverzüglich. Vielen Dank!

Auszug aus dem öffentlichen Brief: „Ein guter Karikaturist wäre sicher in der Lage, … darzustellen. Zum Beispiel … Ein weiteres überzeugendes Bild, das die Heimtücke nicht besser zum Ausdruck bringen könnte, wäre, zu zeigen, wenn die Ehefrau ihrem Schätzchen eröffnet, dass er einem freudigen Ereignis entgegensieht, indem sie ihm ihren Bauch zeigt, damit dieser „sein Kind“ fühlen und streicheln kann. – Hier wird auch deutlich, dass das Unterschieben eines Kindes nicht erst bei dessen Geburt beginnt, sondern bereits zu diesem Zeitpunkt. …“

Berrens zeichnet seit seinem vierten Lebensjahr und hat seitdem nicht einen Tag ohne Zeichnen verbracht. Robert Crumb, Möbius und Marvel waren und sind bis heute seine Begleiter. Er arbeitet zur Zeit halbtags in einem Krankenhaus als Patientenbegleiter und Transportdienst und hat dadurch auch mehr Zeit für sich und seine Zeichnungen. Zudem ist die Arbeit für ihn auch eine gute Inspirationsquelle. Die interne Krankenhauszeitschrift hat mittlerweile auch Kenntnis von seiner Kunst bekommen, ein Interview mit ihm gemacht und mit einigen seiner Bilder veröffentlicht.

Sein Facebook-Profil findet ihr hier und könnt ihm so dort folgen. Jeder Follower bedeutet für die Künstler Unterstützung. Meine Bitte an Euch: Bitte folgt ihm auf FB und liked seine Fanseite, die es seit heute gibt.

Karikatur von Dirk Berrens in Farbe basierend auf einer Idee von Josef (Sepp) Groll

Dem ahnungslosen Scheinvater wird die Schwangerschaft mitgeteilt, als wenn es sein Kind wäre und er sich auf sein kommendes Kind freut – Betrug, der vom Staat gefördert und geschützt wird. – Karikatur Dirk Berrens

00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000

Vormals die Serie "Der Kuckucksvaterblog hat Humor bekommen"

Wenn es im Kuckucksvaterblog Humor gibt, dann Samstags um 19:55 Uhr – Dir gefällt „Der Humor zum Sonntag“? Dann like bitte die Fanseite dazu auf Facebook http://www.facebook.com/DerHumorZumSonntag

Samstag in einer Woche kommt die nächste Folge der Serie “Der Humor zum Sonntag”

Hier geht es zum Vorvorvorwochenhumor: Wir spielen Vater, Mutter, Kind etc. – Karikatur von Renate Alf – Der Humor zum Sonntag

Eine Übersicht aller Humorartikel findest Du hier: Humor

00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000

mein Name ist Reinhard Trummer.
Ich lebe in Konstanz, einer 75.000 Seelenstadt am Bodensee

Advertisements

Über Max Kuckucksvater

Seit Anfang 2011 weiß ich nun, dass mein Sohn aus erster Ehe nicht mein leiblicher Sohn ist. Da ich weder im Netz, noch irgendwoanders Hilfe fand, gründete ich dieses Blog. Dieses Blog verbindet Kuckuckskinder und Kuckucksväter untereinander, stellt Hilfsthemen bereit. Zusätzlich klärt es die Öffentlichkeit über den stattfindenden Identitätsraub und Betrug auf, damit wir in Zukunft dieses Leid verhindern können. Der obligatorische Vaterschaftstest ab Geburt (OVAG) ist das einzige Mittel, welches das Kind sicher vor der Fälschung seiner Identität bewahren kann. Seither entstanden sehr viele Kontakte und Freundschaften zu Scheinvätern, Kuckuckskindern und anderen Betroffenen sowie Unterstützern. Der Austausch mit ihnen half mir dabei, meine Trauer zu verarbeiten. Und: Ja, ich lebe tatsächlich in Kolumbien. Inzwischen sind meine Frau und ich stolze Eltern einer Tochter. https://www.facebook.com/max.kuckucksvater
Dieser Beitrag wurde unter Humor, Kuckuckskind abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kuckuck! – Dirk Berrens – Der Humor zum Sonntag

  1. Norbert Potthoff schreibt:

    Kuckuck. Schau mal. Hier bin ich. Ein Spiel mit Kindern. Hier ein böses Wortspiel.

Was ist Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s