Michael Jackson nicht der leibliche Vater von Paris & Prince Michael?


Schwarzweißfoto von Michael Jackson live im Konzert in Wien in 1988

Michael Jackson Livekonzert in Wien, Österreich 2. Juni 1988 – © Foto by CC2.0: Zoran Veselinovic http://www.photozoran.com/

Michael Jackson – Paris Jackson – Prince Michael Jackson / Konzertveranstalter AEG live / leibliche Vaterschaft – Samenspender /Rechtstreit – Beweismittel – Während eines Rechtstreites um Gebühren kündigt der Konzerveranstalter AEG live an, unwiderlegbare Beweise vorzulegen, dass Paris / Prince Michael nicht die leiblichen Kinder von Michael Jackson sind.

Interessant wird die Vaterschaftsfrage wohl auch von der Seite der Kinder aus und ob sie dadurch – falls sie Samenspenderkinder wären – Rechtsansprüche nach amerikanischem Recht verlieren würden, wird auch zu beobachten sein. Es wird sich also noch einiges in diesem Fall – der schon länger ein Thema ist – tun.

Die Mutter seiner drei Kinder Debbie Rowe (54), mit der er auch verheiratet war, sagte bereits 2009, dass sie künstlich mit Samen eines Spenders befruchtet worden sei. Zusätzlich haben Jackson’s Doktor Arnold Klein und Jacksons Ex-Bodyguard Matt Fiddes und einige andere auch behauptet, der leibliche Vater von Paris und Prince Michael II Jackson zu sein. Blanket Jackson sei das einzige leibliche Kind von Michael Jackson.

Laut Pressemitteilung von AEG live soll es ja schon bald publik gemacht werden und vielleicht wird dann auch bekannt, wer denn nun der Vater der Kinder ist. Der bittere Beigeschmack in dieser Angelegenheit ist, dass es ein Thema zwischen den Kindern, deren Eltern und den möglichen leiblichen Vätern sein sollte, fernab von jeglichen Pressemitteilungen. Quelle: News.at & AOL Music

Advertisements

Über Max Kuckucksvater

Seit Anfang 2011 weiß ich nun, dass mein Sohn aus erster Ehe nicht mein leiblicher Sohn ist. Da ich weder im Netz, noch irgendwoanders Hilfe fand, gründete ich dieses Blog. Dieses Blog verbindet Kuckuckskinder, Scheinväter, Väter und Kuckucksmütter untereinander, stellt Hilfsthemen bereit. Zusätzlich klärt es die Öffentlichkeit über den stattfindenden Identitätsraub und Betrug auf, damit wir in Zukunft dieses Leid verhindern können. Der obligatorische Vaterschaftstest ab Geburt (OVAG) ist das einzige Mittel, welches das Kind sicher vor der Fälschung seiner Identität bewahren kann. Seither entstanden sehr viele Kontakte und Freundschaften zu Scheinvätern, Kuckuckskindern und anderen Betroffenen sowie Unterstützern. Der Austausch mit ihnen half mir dabei, meine Trauer zu verarbeiten. Und: Ja, ich lebe tatsächlich in Kolumbien. Inzwischen sind meine Frau und ich stolze Eltern einer Tochter. https://www.facebook.com/max.kuckucksvater
Dieser Beitrag wurde unter - Recht, Geschichten, USA abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Michael Jackson nicht der leibliche Vater von Paris & Prince Michael?

  1. Pingback: Michael Jacksons Tochter Paris – Selbstmordversuch nachdem Sie die Wahrheit über Vaterschaft erfuhr? | kuckucksvater

Was ist Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s