Scheinvater klagt gegen Kuckucksmutter auf Schadensersatz – Sie jubelte ihm vier Kuckuckskindern unter


 Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte

Kuckucksmütter sollen zur Verantwortung gezogen werden. Dafür will ein vierfacher Scheinvater zur Not bis vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte klagen – © Foto: CherrX under CC 3.0

Scheinvater – Klage – Betrug – Kuckucksmutter / Österreich – Steyr – Laussa – Der Fall des vierfachen Scheinvaters aus Österreich geht nun auch an anderer Front weiter. Sabine Thöne berichtet auf www.meinBezirk.at nun über den nächsten Schritt, den der österreichische Scheinvater nun gehen wird.

Er fühlt sich von den Ämtern und Behörden im Stich gelassen und möchte endlich Gerechtigkeit widerfahren bekommen. Ziel ist zum Einen, dass die Kuckucksmutter nun endlich

den Namen des Vaters des ersten der vier Kuckuckskinder nennt und zum Anderen hat er

Ein Kind zu ernähren und großzuziehen kostet ein kleines Vermögen

Scheinvater von vier Kuckuckskindern hat nun Anzeige wegen Betrug gegen die Kuckucksmutter erstattet und wird gegen sie klagen – © Foto: Sabine Thöne

nun Anzeige wegen Betruges gegen die Kuckucksmutter erstattet und ist bereit bis vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg zu ziehen.

In England hat bereits ein Scheinvater mit seiner Schadensersatz- und Schmerzensgeldklage Erfolg gehabt und insgesamt umgerechnet 60.000 Euro zugesprochen bekommen, die Hälfte davon für das ihm zugefügte Leid.

Advertisements

Über Max Kuckucksvater

Seit Anfang 2011 weiß ich nun, dass mein Sohn aus erster Ehe nicht mein leiblicher Sohn ist. Da ich weder im Netz, noch irgendwoanders Hilfe fand, gründete ich dieses Blog. Dieses Blog verbindet Kuckuckskinder, Scheinväter, Väter und Kuckucksmütter untereinander, stellt Hilfsthemen bereit. Zusätzlich klärt es die Öffentlichkeit über den stattfindenden Identitätsraub und Betrug auf, damit wir in Zukunft dieses Leid verhindern können. Der obligatorische Vaterschaftstest ab Geburt (OVAG) ist das einzige Mittel, welches das Kind sicher vor der Fälschung seiner Identität bewahren kann. Seither entstanden sehr viele Kontakte und Freundschaften zu Scheinvätern, Kuckuckskindern und anderen Betroffenen sowie Unterstützern. Der Austausch mit ihnen half mir dabei, meine Trauer zu verarbeiten. Und: Ja, ich lebe tatsächlich in Kolumbien. Inzwischen sind meine Frau und ich stolze Eltern einer Tochter. https://www.facebook.com/max.kuckucksvater
Dieser Beitrag wurde unter - Recht, Österreich, Kuckuckskind abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Scheinvater klagt gegen Kuckucksmutter auf Schadensersatz – Sie jubelte ihm vier Kuckuckskindern unter

  1. Kai schreibt:

    Es ist zum Kotzen… Da erbost sich Frau Schwarzer darauf hinzuweisen das die arme Frau Dinkel sich in der Hoffnung auf Kinder an einen Wettermoderator gehängt hat, diese nun zerstört wurden und die arme Frau für Kinder bald zu alt ist… Hier ist ein Mann, der von seiner Frau 4 Kinder untergejubelt bekommen hat, der wahrscheinlich auch nie „wirklicher“ Vater sein wird, der dadurch erhebliche finanzielle Verluste aber auch psychisch etwas mitbekommen hat. Und? Es interessiert keine Sau… Sorry für die Wortwahl, aber bei sowas geht mir die Hutschnur hoch

  2. Bernd Plechatsch schreibt:

    Gut so! Ich wünsche ihm viel Erfolg vor dem EGH !

Was ist Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s