Schweizer Mamablog lässt Kuckuckskind und Kuckucksvater ihre Geschichten erzählen


img_headerKuckuckskind – Scheinvater Der Schweizer Mamablog nimmt sich in einer aktuellen Artikelreihe der Kuckucksthematik an. Während im ersten Teil „Ich bin ein Kuckuckskind“ die Seite eines Kuckuckskindes im Zentrum steht, kommt in Teil 2 ein Kuckucksvater zu Wort („Ich war ein Kuckucksvater“). Er schildert dabei, wie er an mehreren Punkten seiner Biografie für „seine“ Kinder und seine Beziehung über sämtliche Schatten sprang, am Ende aber doch vor einem Scherbenhaufen stand… Eines haben beide Artikel, wie so oft, gemein: Beide Protagonisten

leiden unter den katastrophalen Folgen des falschen Schweigens !

Wir bedanken uns bei der Autorin Andrea Pfalzgraf für die vertrauensvolle Zusammenarbeit während der Recherchen für die Artikelreihe. Unter der Schweizer Rufnummer 044 305 5757 können sich weitere Betroffene unter Zusicherung absoluter Diskretion bei der Autorin melden.

andrea pfalzgraf*Andrea Pfalzgraf ist Autorin und Redaktorin beim Schweizer Fernsehen.

Advertisements

Über Marcus Spicker

Bio-Vater, sozialer Vater und Kuckucksvater, Allgäuer, Blogger http://www.kuckucksvater.wordpress.com Fußball, Politik, Bildung
Dieser Beitrag wurde unter Externe Artikel, Kuckuckskind, Schweiz, Vaterschaftstest abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Schweizer Mamablog lässt Kuckuckskind und Kuckucksvater ihre Geschichten erzählen

  1. laura schreibt:

    Hallo zusammen.
    Weiss jemand, ob es eine Studio über „Kuckuckskinder“ gibt?
    Vielen Dank für deine Antwort.

    • Kuckuckstochter schreibt:

      Ja! Ich habe mit einem befreundeten Kuckuckskind im Jahre 2013 in München ein Interview für Studienzwecke gegeben.

Was ist Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s