Ich bin ihr Vater! – Meine Tochter soll kein Kuckuckskind sein – Teil 5 – von Andreas Haft


Babyhand und Vaterhand

Ich liebe meine Tochter und sie braucht ihren Vater.

leiblicher Vater / Kuckuckskind – Auch wenn Katharina mir stets heimlich Kontakt mit Lilly einräumte, wenn ihr Ehemann nicht zugegen war, wollte ich Lilly auch unabhängig von den Arbeitszeiten des rechtlichen Vaters sehen, also auch im Rahmen einer Übernachtung oder eines kompletten Wochenendes. So habe ich Katharina immer wieder darauf angesprochen, dies mit ihrem Mann zu besprechen. Somit hätte die einzige Veränderung des Umgangs mit Lillys darin bestanden, dass dieser nicht mehr heimlich stattfindet. Dies war über ein langes Zeitfenster ein wichtiges Streitthema. Es war abzusehen, dass die heimlichen Umgänge sich bald nicht mehr fortsetzen lassen würden, weil Katharina ab Herbst wieder arbeiten gehen und Lilly den Kindergarten besuchen würde. Da Katharina jedoch immer wieder eine zeitliche Verschiebung des Gesprächs mit ihrem Ehemann wünschte, ich jedoch nicht bereit war, immer wieder nachzugeben, suchte ich Katharina und ihren Ehemann auf. Wie jedoch konnte ich der irrigen Annahme erliegen, dass erwachsene Menschen sich vernünftig unterhalten könnten, gerade in Bezug auf Lilly? Es kam zu keiner Unterhaltung! Ich habe 6 Stunden gewartet, auf öffentlichem Grund in meinem Auto. Die einzigen Worte die gewechselt wurden, waren von ihm in meine Richtung: „Hau hier ab oder ich rufe die Polizei. Du musst doch wohl spinnen, hier wohnt ein kleines Kind.“ Und nach meiner Erwiderung: „Ja, hier wohnt ein kleines Kind, Lilly und Lilly ist meine Tochter! Ich bin Lillys Vater, du bist nicht ihr Vater, Lilly ist meine Tochter.“ waren seine letzten Worte: „Pass auf, noch so ein Spruch und ich schlag dir in die Fresse.“ Ich wiederholte meinen letzten Satz und er ging wieder in das eheliche Haus.

==================================================================

Andreas Haft, der leibliche Vater eines Kuckuckskindes kämpft um seine Tochter

Meine Tochter soll kein Kuckuckskind sein!

Fortsetzung :Meine Tochter ist ein Kuckuckskind“ Teil 6

Hier geht es zum vorherigen vierten Teil „Kuckucksmutter verlangt Geld von mir“ der Serie „Meine Tochter soll kein Kuckuckskind sein“ von Andreas Haft

Du findest alle Teile im Überblick hier.

Advertisements

Über Max Kuckucksvater

Seit Anfang 2011 weiß ich nun, dass mein Sohn aus erster Ehe nicht mein leiblicher Sohn ist. Da ich weder im Netz, noch irgendwoanders Hilfe fand, gründete ich dieses Blog. Dieses Blog verbindet Kuckuckskinder, Scheinväter, Väter und Kuckucksmütter untereinander, stellt Hilfsthemen bereit. Zusätzlich klärt es die Öffentlichkeit über den stattfindenden Identitätsraub und Betrug auf, damit wir in Zukunft dieses Leid verhindern können. Der obligatorische Vaterschaftstest ab Geburt (OVAG) ist das einzige Mittel, welches das Kind sicher vor der Fälschung seiner Identität bewahren kann. Seither entstanden sehr viele Kontakte und Freundschaften zu Scheinvätern, Kuckuckskindern und anderen Betroffenen sowie Unterstützern. Der Austausch mit ihnen half mir dabei, meine Trauer zu verarbeiten. Und: Ja, ich lebe tatsächlich in Kolumbien. Inzwischen sind meine Frau und ich stolze Eltern einer Tochter. https://www.facebook.com/max.kuckucksvater
Dieser Beitrag wurde unter Geschichten, Kuckuckskind, Serie abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ich bin ihr Vater! – Meine Tochter soll kein Kuckuckskind sein – Teil 5 – von Andreas Haft

  1. Andreas Haft schreibt:

    Hallo WildeFee,

    leider nein, ich habe meine Tochter seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen. Und ja, ich habe selbstverständlich auf verschiedenen Ebenen rechtliche Schritte eingeleitet, werde mich aber während der unterschiedlichsten laufenden Verfahren mit Aussagen in der Öffentlichkeit zurrückhalten und wenn, dann nur pointiert.

    Danke für dein Interesse sagt
    Andreas Haft.

  2. WildeFee schreibt:

    Darfst Du Lilly denn nun weiterhin sehen?
    Hast Du rechtliche Schritte eingeleitet?
    Liebe Grüße und viel Kraft!

Was ist Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s