Der Kuckucksvater-Blog redet mit beim Zukunftsdialog mit Bundeskanzlerin Merkel


Noch bis 15. April hat jeder Bürger die Möglichkeit auf der  Internetplattform http://www.dialog-ueber-deutschland.de Vorschläge einzureichen, die das zukünftige Zusammenleben in unserem Land verbessern helfen sollen. Die Absender jener zehn Vorschläge, denen die meisten Nutzer ihre Stimme gegeben haben, werden nach dem Ende des Zukunftsdialogs ins Bundeskanzleramt eingeladen, um mit der Bundeskanzlerin über ihre Ideen zu sprechen. Die gleiche Einladung erhalten die Absender jener zehn Vorschläge, die von den unabhängigen Fachleuten des Expertendialogs und den Mitarbeitern des Bundespressamtes nach fachlicher Prüfung als die erfolgversprechendsten ausgewählt wurden. Anschließend wird der Abschlussbericht von 120 Fachexperten für die Bundeskanzlerin zusammengestellt. Dieser Bericht wird der Bundeskanzlerin auf einer Abschlussveranstaltung überreicht.

Auch der Kuckucksvaterblog hat einen Vorschlag eingebracht und bittet darum, diesen zahlreich zu unterstützen, damit sich in diesem Land etwas ändert für Kuckuckskinder und Scheinväter.

Hier geht es zum Vorschlag.

Advertisements

Über Marcus Spicker

Bio-Vater, sozialer Vater und Kuckucksvater, Allgäuer, Blogger http://www.kuckucksvater.wordpress.com Fußball, Politik, Bildung
Dieser Beitrag wurde unter - Recht, Deutschland, Diskussionen, Kuckuckskind abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der Kuckucksvater-Blog redet mit beim Zukunftsdialog mit Bundeskanzlerin Merkel

  1. Bernd Plechatsch schreibt:

    Meine Unterstützung hast du !

Was ist Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s