BGH Urteil gegen Kuckucksmutter – Jetzt das gesamte Urteil zum Nachlesen online


Das Urteil zur Auskunftsverpflichtung der Kuckucksmutter und somit der Verpflichtung, den mutmaßlichen Vater sowie alle anderen, die ihr in der in Frage kommenden Zeit beigewohnt haben ist nun in voller Länge im nachfolgenden Link nachzulesen.

Wir vom Kuckucksvaterblog freuen uns

über die Bestätigung des BGH’s, dass das Persönlichkeitsrecht nur solange besteht, wie dadurch nicht der Rechtsanspruch eines anderen verletzt wird. Zitat: „Das allgemeine Persönlichkeitsrecht ist jedoch nicht schrankenlos gewährleistet, sondern ausdrücklich nur insoweit, als dadurch nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsgemäße Ordnung oder das Sittengesetz verstoßen wird.“

Wir hoffen, dass bald der Gesetzgeber auch die Rechte des Kindes auf Identität von Geburt an sicherstellt. Ein Vaterschaftstest nach Geburt würden diesen meist aus kriminellen Motiven handelnden Kuckucksmüttern einen Riegel vorschieben. Ebenso fordern wir eine juristische Würdigung der Verbrechen seitens der Kuckucksmütter.

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&Datum=Aktuell&Sort=12288&nr=58529&pos=22&anz=658&Blank=1.pdf

Interessante Artikel zu diesem Thema:

Offener Brief an die Kinderkommission des Deutschen Bundestages

Verstößt Deutschland gegen die UN-Kinderrechtskonvention? Teil 1 von 3

Was ist Identität? – Verstößt Deutschland gegen die UN-Kinderrechtskonvention? Teil 2 von 3

Unser Vorschlag – Verstößt Deutschland gegen die UN-Kinderrechtskonvention? Teil 3 von 3

Offener Brief eines Kuckucksvaters an Bundespräsident Wulff

Kommentar zum bevorstehenden Urteil des BGH in Sachen Auskunftsverweigerung

Advertisements

Über Max Kuckucksvater

Seit Anfang 2011 weiß ich nun, dass mein Sohn aus erster Ehe nicht mein leiblicher Sohn ist. Da ich weder im Netz, noch irgendwoanders Hilfe fand, gründete ich dieses Blog. Dieses Blog verbindet Kuckuckskinder und Kuckucksväter untereinander, stellt Hilfsthemen bereit. Zusätzlich klärt es die Öffentlichkeit über den stattfindenden Identitätsraub und Betrug auf, damit wir in Zukunft dieses Leid verhindern können. Der obligatorische Vaterschaftstest ab Geburt (OVAG) ist das einzige Mittel, welches das Kind sicher vor der Fälschung seiner Identität bewahren kann. Seither entstanden sehr viele Kontakte und Freundschaften zu Scheinvätern, Kuckuckskindern und anderen Betroffenen sowie Unterstützern. Der Austausch mit ihnen half mir dabei, meine Trauer zu verarbeiten. Und: Ja, ich lebe tatsächlich in Kolumbien. Inzwischen sind meine Frau und ich stolze Eltern einer Tochter. https://www.facebook.com/max.kuckucksvater
Dieser Beitrag wurde unter - Recht, Deutschland, Externe Artikel abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu BGH Urteil gegen Kuckucksmutter – Jetzt das gesamte Urteil zum Nachlesen online

  1. Pingback: Kuckucksmutter zieht vor das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe | kuckucksvater

  2. charlotte schreibt:

    lieber max bin schon am nachforschen und kontakte herstellen lg charlotte ich bin dabei wo wir sind ist vorne:)

  3. charlotte schreibt:

    ich hab keine ahnung ob wir sowas in österreich haben aber ich werd mich erkundigen und werd mich mit dir in verbindung setzten damit du mir sagst was das genau sein soll

  4. charlotte schreibt:

    bravo bravo ein grosser schritt leider nur in deutschland hier in österreich sind wir leider leider noch nicht soweit …

    • Max Kuckucksvater schreibt:

      wir brauchen Leute, die an die Kinderkommission in Österreich und das Justizministerium schreiben. Den öffentlichen Brief würden wir dann auch bei uns im Blog veröffentlichen. Kannst Du den schreiben?

Was ist Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s