Udo Jürgens – mit 77 nochmal Vater?


Blutentnahmeröhrchen im Labor

Vaterschaftstest – wenn Kind oder Mutter es wollen, gibt es kein Entrinnen
Foto: http://www.freerangestock.com © by Nick Casberg

Deutschland – Wiesbaden / Vaterschaftstest – Kuckuckskind – Udo Jürgens muss zum Vaterschaftstest!  Was für eine Schlagzeile für die Medien. Auch wenn sich hier mal wieder ein Alt-Macho durch’s Dorf treiben lässt, der nichts unversucht lässt, seine Vaterschaft zu verleugnen, wird auch an diesem Fall wieder einmal klar: Die Vaterschaft muss bei der Geburt geklärt werden und nicht wie in diesem und vielen vergleichbaren Fällen 38 (!!!) Jahre später mit Hilfe zweifelhafter Gerichtsverfahren. Damit wäre sogar die Intimsphäre der Mutter geschützt und würde nicht in den Boulevardblättern ausgebreitet werden müssen … Irgendwie auch verdächtig spät,  nach so langer Zeit den Verdacht zu hegen, dass ein anderer ihr Vater sein könnte. Und wieder hat wahrscheinlich wohl der Falsche für ein Kind gesorgt, das ihm ins Nest gelegt wurde …

zum Artikel

Folgende Artikel der Serie „Ein Tag – Ein Grund – Warum die Vaterschaft bereits bei Geburt geklärt werden muss“ dürften Sie interessieren:
Grund Nr. 1: Der Gleichheitsgrundsatz
Grund Nr. 2: Kriminalitätsprävention
Grund Nr. 3: Steuergelder sparen
Grund Nr. 4: Informationelle Selbstbestimmung für alle
Grund Nr. 5: Bestehende Familien wirklich schützen
Grund Nr. 6: Kinder haben das Recht auf Identität
Grund Nr. 7: Gesundheitsvorsorge

Grund Nr. 8: Inzest
Grund Nr. 9: Schutz vor AIDS
Grund Nr. 10: Respekt vor Vater und Kind

Advertisements

Über Marcus Spicker

Bio-Vater, sozialer Vater und Kuckucksvater, Allgäuer, Blogger http://www.kuckucksvater.wordpress.com Fußball, Politik, Bildung
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Externe Artikel, Vaterschaftstest abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Udo Jürgens – mit 77 nochmal Vater?

  1. charlotte schreibt:

    tja und er ist es nicht wie wir heute den medien entnehmen konnten meine gedanken und mein mitgefühl ist bei der frau die auch angelogen wurde.. sie wuchs auf mit dem glauben er ist mein erzeugen wurde wahrscheinlich von ihrer mutter noch unterstützt in dem glauben.. und muss nun feststellen meine mutter hat mich belogen … wer ist mein vater dieser frage wird sie sich wieder und wieder stellen und auch hoffentlich ihrer mutter…. mir tut sie leid

Was ist Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s